Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35940
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Prince Charming" startet mit durchschnittlichen Quoten


#9 seb1983
  • 21.04.2020, 19:06h
  • Antwort auf #7 von Windheimer
  • Es ist doch zu vermuten dass bei den ganzen "scripted reality" Formaten das immer gleiche Autorenteam dahinter steckt. Daher dürften sich die Ergebnisse ähneln, egal ob man nun auf der Alm, einer einsamen Insel oder einem Bauernhof gedreht wird, egal ob die Kandidaten etwas anhaben oder nicht, irgendwie einmal prominent waren oder nicht, oder eben schwul sind oder nicht.

    Nebenbei vermute ich bei den Einschaltquoten inzwischen eine gigantische Lücke zwischen Realität und angegebenen Werten. Man versucht zwar Youtube und zeitversetztes Fernsehen mit einzubeziehen, aber die großen Streaming Anbietet wie Netflix, Amazon und Maxdome werden NICHT erfasst.
    Bei älteren Zuschauern fällt das eher weniger stark ins Gewicht, bei jüngeren dürfte es große Verzerrungen geben.

    Jüngstes Beispiel: der Netflix Hit "Haus des Geldes".
    Kennt bei meinen Freunden zumindest jeder auch wenn er es nicht guckt, meine Eltern haben noch nie davon gehört.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »

» zurück zum Artikel