Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35988
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Türkei: Chef der staatlichen Religionsbehörde hetzt gegen Schwule und Lesben


#11 goddamn liberalAnonym
  • 28.04.2020, 16:50h
  • Antwort auf #9 von Klaus Gerlach
  • "Irre ich mich, oder ist die Türkei laut Verfassung (immer noch) ein laizistischer Staat, was eigentlich eine strickte Trennung von Religion und Staat festschreibt ???"

    Der türkische Säkularismus bzw. Kemalismus wurde von Erdogan u. Co. unter dem Beifall deutscher Medien-Naivlinge seit 20 Jahren ausgehöhlt.

    Dass in der Türkei (noch) keine iranischen Verhältniss herrschen ist v.a. großen Teilen der Bevölkerung zu verdanken, die sich übrigens nur exakt zur Hälfte als religiös definiert.

    Schon aufgrund des durch alle politischen Lager gehenden Nationalismus unter den Türk*innen sind Erdogan auch Grenzen gesetzt.

    Es gibt sogar eine gewisse Rückkehr zur Atatürk-Verehrung gerade unter jungen Leuten.

    taz.de/Buchmesse-in-Istanbul/!5548548/
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »

» zurück zum Artikel