Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=3599
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kroatien: Coming-out per Zeitungsanzeige


#1 Adrian AhlhausAnonym
  • 12.10.2005, 16:34h
  • Das ist also eine Zusammenarbeit von Regierung und Menschenrechtsorganisationen?
    Und woher kommen die Unterschriften? Unter anderem von den Schwulen, und die müssen sich vorab doch irgendwo informiert haben oder wurden angesprochen und haben sich als Gruppe/Grupen dafür entschieden mitzumachen?

    Also, das ist für mich eine grundsätzlich positive Aktion, auch wenn die eigentlichen Hauptakteure nicht genannt sind.
    "Seht her uns gibt es, auch wenn ihr die Augen fest zukneift."
    Es ist allerdings auch die politische Situation, dass die Nähe zur EU lockt, und dahin geht das nicht ohne mehr Rücksicht auf Minderheiten und gegen sexuelle Diskriminierung.
    Allen Anwürfen zum Trotz, die EU bieten Vorteile, ist eine Chance für Schwule.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel