Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36053
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Grüne wollen Gesetz gegen "Homo-Heilung" ihre Zustimmung verweigern


#37 Nk231Anonym
  • 09.05.2020, 13:05h
  • Antwort auf #36 von TheDad
  • Genau: einfach auf Wirtschaft plädieren und den Klimaschutz voran bringen und alles weitere kommt von alleine. Wie einfach das Leben sein kann (Ironie).
    Dann freue dich, befestige deine Hängematte, lege dich hinein, und genieße dein restliches Leben (Ironie). Dann brauchen wir diese Nachrichtenseite hier nicht mehr und auch keine weitere Aufklärungsarbeit, die CSDs können mit Freude aufhören, und wir sind alle nur noch glücklich und zufrieden weil alles geregelt (Ironie).

    Ich muss gar nichts zugeben, der Dominoeffekt ist allgemein bekannt. Aber was die Grünen da vorhaben, dürfen gerne sie erklären und nicht du. Es ist von Fiskalpolitik die Rede und das kritisiere ich, weil das nicht die ganze Lösung des Problems ist, was wir in Deutschland haben. Was Deutschland dringend braucht, ist vor allem soziale Politik und den Aufbau dessen. Es muss vieles verbessert werden, und das erreicht man nicht nur durch Klimaschutz und Wirtschaft!

    Ja, die Grünen und LINKE haben auf die Lücken des Gesetzes aufmerksam gemacht und wollten das so nicht durchgehen lassen. Immerhin.
    Momentan sind die LINKEN ganz gut in dem, was sie äußern. Von den Grünen bin ich enttäuscht. Was Frau Kipping zum Thema Änderung des ALG sagte, war sehr gut.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #36 springen »

» zurück zum Artikel