Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?36106

"New York Times"-Bestseller

Die schlimme Kindheit des George Takei

Die Graphic Novel "They Called Us Enemy" erzählt von der Kindheit des schwulen "Star Trek"-Schauspielers George Takei in einem amerikanischen Internierungslager.


In der beeindruckenden Graphic Novel schildert George Takei seine Kindheit im Internierungslager
  • 13. Mai 2020, 08:19h, noch kein Kommentar

George Takei hat mit seiner Schauspielkunst und seinem Engagement für Gleichberechtigung weltweit die Herzen der Menschen erobert. Die wenigsten wissen jedoch, dass er während des Zweiten Weltkriegs zwischen seinem fünften und achten Lebensjahr in einem Internierungslager für japanischstämmige Amerikaner eingesperrt war.


Weltweit bekannt wurde George Takei als Hikaru Sulu in der "Star Trek"-Serie "Raumschiff Enterprise"

Über dieses dunkle Kapitel der US-Geschichte berichtet George Takei in "They Called Us Enemy – Eine Kindheit im Internierungslager". In der beeindruckenden Graphic Novel schildert er seine Erlebnisse in jenen Internierungslagern, die von den USA im Zweiten Weltkrieg für den Teil der Bevölkerung mit japanischen Wurzeln eingerichtet wurden. Die Welt des vierjährigen George verändert sich von dem einen Moment auf den anderen, als sich eines Morgens sein Heimatland im Krieg mit dem seines Vaters befindet. Seine ganze Familie? Plötzlich "der Feind".

Die Graphic Novel, kreiert von Takei und den Co-Autoren Justin Eisinger, Steven Scott sowie Zeichnerin Harmony Becker, liefert Antworten zu Fragen, die gerade im heutigen Amerika, geprägt durch neu aufflammende Konflikte innerhalb der Gesellschaft und mit anderen Nationen, wichtiger sind denn je: Was ist ein US-Amerikaner? Wer entscheidet das? Wenn die Welt sich gegen dich wendet: Was kann ein einzelner Mensch bewirken? (cw/pm)

Infos zum Buch

George Takei, Harmony Becker, Justin Eisinger, Steven Scott: They Called Us Enemy – Eine Kindheit im Internierungslager. Graphic Novel. Hardcover. 208 Seiten. 16,0 x 24,0 cm. Cross Cult. Ludwigsburg 2020. Hardcover: 25,00 € (ISBN: 978-3-966580-39-7). Ebook: 12,99 € (ISBN: 978-3-966580-41-0).