Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?36132
  • 15. Mai 2020, 15:36h, noch kein Kommentar

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

pädagogische Fachkraft für die psychosoziale Beratung und das Empowerment von BIPoC
15 Stunden/Woche, befristet bis zum 30.04.2021,

für die Jugendbildungs- und Beratungseinrichtung SUNRISE in Dortmund. Das SUNRISE richtet sich mit seinen vielfältigen Angeboten an lesbische, schwule, bisexuelle, pansexuelle, trans*, inter*, nicht-binäre und queere (LSBPATINQ) Jugendliche im Alter von 13 bis 23 Jahren sowie an deren Angehörige und Fachkräfte. In Trägerschaft des SLADO e.V. besteht das SUNRISE seit 2009 als Schutzraum für junge LSBPATINQ (of Color). Neben der Offenen Jugendarbeit bietet das SUNRISE ihnen zielgruppenspezifische Beratung und Begleitung hinsichtlich ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identitätsentwicklung und unterstützt sie bei der Bewältigung von Diskriminierungs- und Gewalterfahrungen. Weitere Informationen zur Einrichtung: www.sunrise-dortmund.de

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

● psychosoziale Beratung von LSBPATINQ BIPoC (Schwarze Menschen_Indigene Menschen_People of Color) im Alter von 14 bis 23 Jahren
● Mitarbeit in der Planung und Organisation eines bundesweiten Empowerment-Aktionstages für junge Queers of Color
● Recherche und Vernetzung mit Fachstellen zur Unterstützung bei Asyl- und Wohnfragen sowie Kontakten mit der LSBPATINQ-Refugee-Selbsthilfe
● Teilnahme an Teambesprechungen und Netzwerktreffen

Wir bieten:

● eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit
● wertschätzendes und professionelles Arbeitsumfeld in einem queerfeministischen und rassismuskritischen Team
● angemessene Vergütung
● Supervisionen und Fortbildungen

Es handelt sich um eine befristete Projektstelle. Eine Projektverlängerung und -aufstockung ist in Planung.

Wir erwarten:

● abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik, Pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
● Berufserfahrung und zertifizierte Kenntnisse in der Beratungsarbeit mit Jugendlichen und deren Angehörigen sind willkommen.
● Sensibilität für (u.a. rassistische, homonegative) Diskriminierungs- und Gewalterfahrungen
● Freude an und idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit (jungen) Menschen mit Rassismuserfahrungen
● Kenntnisse über intersektionalen Ansatz
● Empathievermögen und eine offene und wertschätzende Haltung gegenüber vielseitigen Lebens- und Identitätsentwürfen

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen im Sinne des SGB IX und die Bewerbungen von Menschen mit persönlicher Migrationsgeschichte / Rassismuserfahrung / People of Color und Schwarzen Menschen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
Jasmine Klein
c/o Sunrise im Fritz-Henßler-Haus
Geschwister-Scholl-Str. 33-37
44135 Dortmund

oder b e v o r z u g t per E-Mail an: bewerbung@slado.de

Rückfragen senden Sie bitte ebenfalls an diese E-Mail-Adresse.

Als Bewerbungsunterlagen wünschen wir uns:
● einen tabellarischen Lebenslauf und
● Zeugnisse über Ihre Ausbildung/Studium und bisherige Arbeitsstellen, sofern sie relevant für die Bewerbung sind

Bitte geben Sie in Ihrem Anschreiben Ihre Motivation für die Bewerbung an.

Reisekosten für Bewerbungsgespräche können leider nicht erstattet werden.