Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36145
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
NRW: 0,7 Prozent der Paare sind gleichgeschlechtlich


#7 TheDadProfil
  • 19.05.2020, 12:43hHannover
  • Antwort auf #1 von Single
  • ""Das ist sehr, sehr wenig.
    Entweder ist die Rate bei den Singles viel höher oder es gibt doch nicht so viele lgbs wie angenommen oder es outen sich nicht alle.""..

    Äh ?
    Was hat das jetzt mit den im Artikel gegebenen Informationen zu tun ?

    Wer als Lesbische Frau oder als Schwuler Mann verheiratet ist um dann in dieser Statistik erfasst zu werden, muß sich nicht auch noch outen..

    Singles sind hier per se irrelevant, weil nicht verheiratet, und die Annahme es seien nur so wenige verheiratet, weil es so wenige gäbe entbehrt jeder Grundlage, es sei denn man "denkt" es würden jetzt plötzlich alle heiraten wollen, nur weil sie es dürften..

    Es gibt auch unter den Heten jede Menge Singles die das auch niemals ändern werden..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel