Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36146
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Trotz Corona: Berliner LGBTI-Aktivisten melden CSD-Demo an


#7 KannManAndersSehenAnonym
  • 18.05.2020, 15:48h
  • Antwort auf #5 von RuferInDerWueste
  • Deine (auf eine bestimmte Art oktroyierenden) Ausführungen finde ich nun zum Augenrollen!
    Guckst Du dich mal um in deiner Nachbarschaft? Dann weißt du vielleicht, dass u.a. Spaziergänge stattfinden, Leute einkaufen und zur Arbeit gehen usw.? Risiko wohin man schaut. Egal ob DU es für richtig oder falsch hältst!

    Warum die angesprochenen Demo statt Ende Juni nicht eher nach Beurteilung der dann aktuellen Situation im September/Oktober stattfinden kann, weiß ich nun nicht? Der die Demo anmeldet, wird es wohl wissen.

    Von der im Artikel offiziellen "geplante Pride-Parade-Verlegung ins Internet" halte ich überhaupt Nichts. Es geht eben nicht alles virtuell .
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel