Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36146
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Trotz Corona: Berliner LGBTI-Aktivisten melden CSD-Demo an


#29 TheDadProfil
  • 19.05.2020, 11:27hHannover
  • Antwort auf #23 von Still_Ith
  • ""Ach, und wo ihr hier alle so schön über Teilnehmerzahlen diskutiert: Berlin hat ja jetzt schon Straßen, bei denen sich nen paar hundert Leute mit Abstand unterbringen ließen - wenn denn eingesehen wird, dafür so viel Platz zu reservieren, und den bräuchte's.
    Ob 1.000 realistisch ist? Weiß nicht, in vielen anderen Städten sicherlich nicht. In Berlin könnte das mit Abständen funktionieren. Frage ist halt, ob man das will.""..

    Eine Demo die sich nicht bewegt wird zu einem Sit-In..

    Auf der Straße des 17.Juni fallen 1.000 Menschen die mit entsprechendem Abstand herumstehen gar nicht weiter auf..

    Es gibt genügend Räume in den Städten die genutzt werden können auch ohne sich gegenseitig auf die Füße zu treten oder sonstwie zu nahe zu kommen..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #23 springen »

» zurück zum Artikel