Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36146
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Trotz Corona: Berliner LGBTI-Aktivisten melden CSD-Demo an


#33 KannManAndersSehenAnonym
  • 19.05.2020, 12:42h
  • Antwort auf #32 von TheDad
  • "Ich halte aber Planungen für eine in 6 Wochen stattfindende Veranstaltung nicht für "verfrüht","

    Ich auch nicht. Die Lage ändert sich ohnehin von Woche zu Woche. Vermute sogar, dass bis dahin Reisewarnungen wieder kassiert werden, denn auch dies zeichnet sich ab.

    Und es wird auch die kommenden Wochen bestimmt die ein oder andere Demo anderer Art geben.

    "Für seinen persönlichen Schutz ist nach wie vor jede*r selbst verantwortlich, und hier muß man selbst entscheiden ob und wie man an welchen Veranstaltungen teilnehmen will.."

    Hier wird es vermutlich einen Shitstorm hageln?

    "Ein Abwägung in der Form, ich will aber im Juli/August nach Spanien in Urlaub, oder... und dafür müssen wir jetzt aber auf die CSD´s verzichten halte ich dagegen für eine fatale Verkennung der Situation insgesamt.."

    Volle Zustimmung! Zumal es in diesem Jahr der von einigen kritisierte "kommerzialisierte Love-Parade-Charakter" nicht vorhanden sein wird.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #32 springen »

» zurück zum Artikel