Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36186
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Landgericht Frankfurt: Kein Schmerzensgeld für Outing


#11 Ralph
  • 25.05.2020, 10:42h
  • Antwort auf #9 von Elfolf
  • Nein, so ist das nicht. Du vermischst die bloße Kenntnis der Homosexualität einerseits und den Missbrauch dieser Kenntnis durch interessierte Personen zum Nachteil des Betroffenen. Es ist kein Mobbing, wenn jemand von mir sagt, dass ich schwul bin. Mobbing ist, wenn jemand mich belästigt, benachteiligt oder herabsetzt, weil ich schwul bin. Das sind zwei ganz verschiedene Paar Schuhe.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »

» zurück zum Artikel