Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36225
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Katholiken-Chef für Segnung von Lesben und Schwulen


#15 TabaerAnonym
  • 30.05.2020, 06:57h
  • ...und die Katholen schäumen (
    kath.net/news/71805).
    Mein bisheriger Tiefpunkt ist dieser Kommentar eines Users zur Meldung, der einen fiktiven Brief an den betr. Hohepriester reflektiert:

    "Homosegnungsliturgie: ein paar Vorschläge (...)

    Verehrter Bischof Bätzing,

    nachdem das II. Vatikanische Konzil besonderen Wert darauf gelegt hat, dass die Kirche wieder aus den Quellen der Heiligen Schrift schöpft, auch gerade in der Liturgie, möchte ich Ihren Vorschlag aufgreifen und schon mal ein paar Textstellen für eine Homosegnungsliturgie vorschlagen:

    - "Du darfst nicht mit einem Mann schlafen, wie man mit einer Frau schläft; das wäre ein Gräuel" (Lv 18, 22).
    - "Darum lieferte Gott sie entehrenden Leidenschaften aus: Ihre Frauen vertauschten den natürlichen Verkehr mit dem widernatürlichen; ebenso gaben die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau auf und enbrannten in Begierde zueinander; Männer trieben mit Männern Unzucht und erhielten den ihnen gebührenden Lohn für ihre Verirrung" (Röm 1, 26.27).
    - "Täuscht euch nicht! Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Lustknaben, noch Knabenschänder... werden das Reich Gottes erben" (1 Kor 6, 10).
    - Und zum Schluss: Was aber Gott NICHT verbunden hat, das soll der Mensch sofort wieder TRENNEN! (cf. Mt 19, 6)."

    Wie es nach der Levitikus-Stelle weitergeht, das verschweigen sie dann aber.

    Es ist auch immer wieder spannend zu sehen, worüber die Leute meinen, schreiben zu müssen. In
    kath.net/news/71789
    geht es um einen Mord an einem Verwandten einer pakistanischen Christin: bislang vier Kommentare. "Unser" Thema ist den Recht(s)gläubigen bislang 69 Kommentare wert.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel