Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?36240

Vorbilder

Homosexualität im Sport: 10 Sport-Stars haben sich geoutet

Von Martina Navratilova bis Thomas Hitzlsperger – diese schwulen und lesbischen Spitzensportler sind weltweit bekannt.


Martina Navratilova hatte sich 1981 erst als bisexuell, später als lesbisch geoutet (Bild: robbiesaurus / flickr)

  • 1. Juni 2020, 08:07h, noch kein Kommentar

Jeder dieser Sportler und Sportlerinnen hatte dank seiner harten Arbeit und Durchsetzungsfähigkeit großen Erfolg in der Welt des professionellen Sports. Alle Sportler auf unserer Liste haben sich eine lange Zeit danach gesehnt, dass man ihre sexuellen Präferenzen genauso akzeptiert wie ihre Erfolge im Sport und dass sie endlich die Kontrolle über ihr Leben zurückgewinnen. Hier sind einige von den größten Sport-Stars, die sich öffentlich geoutet haben.

Thomas Hitzlsperger
Hitzlsperger ist einer der bekanntesten deutschen Sport-Stars, die sich bisher outeten. Dieser Fußballspieler spielte während seiner Karriere für verschiedene Vereine der Premier League und Bundesliga. Er sprach mit einer deutschen Zeitung über den schweren Weg zur Selbstakzeptanz und die Auseinandersetzungen mit seiner eigenen Sexualität.

Amelie Mauresmo
Amelie Mauresmo, einst die bestplatzierte Spielerin im Damentennis, hatte sich dank einer langen Reihe von Gewinnen und Grand-Slam-Titeln in der Tennis-Welt einen Namen gemacht. Nach monatelangen Spekulationen in den Medien outete sie sich, während einer Pressekonferenz und sprach offen über ihre Sexualität und die damalige Partnerin.

Billie Jean King
Billie Jean King, einst die Nummer 1 in der Tennis-Welt. Sie gehört sicherlich zu den bekanntesten Sport-Stars, die sich geoutet haben. King hatte eine wirklich schwierige Zeit, in der die meisten ihrer Verträge gekündigt wurden. Seitdem versucht sie anderen Sportlern zu helfen, und somit junge Menschen zu ermutigen, in den Profisport einzusteigen.

Martina Navratilova
Martina Navratilova gilt als eine der größten Tennisspielerinnen aller Zeiten, die jedoch in ihrer erfolgreichen Karriere auch viele schwierige Situationen überlebte. Navratilova wurde mit dem Rückzug von Sponsoring bedroht und outete sich schließlich freiwillig, als die erste prominente Sportlerin, die das öffentlich getan hat. Seitdem nimmt Navratilova aktiv teil an verschiedenen Wohltätigkeitsveranstaltungen. Einige von ihnen werden in luxuriösen Casino-Sälen veranstaltet. Fans wissen schon wie aufregende Online Casino Erfahrungen aussehen und jetzt wissen das auch Tennis-Fans, die nebenbei noch das Glück haben mit ihrem Tennis-Idol in einer entspannten Atmosphäre zu chatten.

Anja Pärson
Die schwedische Skilegende wurde seit Jahren, Gerüchten über ihr persönliches Leben ausgesetzt. Sie bestätigte in einem Radio-Interview, dass sie eine Freundin hat und dass das Paar ein Baby erwartet.

Megan Rapinoe
Megan Rapinoe ist eine amerikanische Profi-Fußballspielerin, die 2019 zur besten FIFA-Weltfußballerin ernannt wurde. Rapinoe outete sich in 2012 und setzt sich seitdem für zahlreiche LGBT-Organisationen ein.

Robbie Rogers
Robbie Rogers ist ein amerikanischer Fußballspieler. Rogers outete sich in 2012 und erschien in vielen Zeitschriften in den USA und Großbritannien und beschrieb, warum er sich outete.

Jason Collins
Collins ist nicht der erste Sportler, der bekannt gab, dass er schwul ist, aber er ist der erste, der das als aktiver Teil eines großen amerikanischen Mannschafssports tat. Collins outete sich in 2011, weil er seinen wahren Lebensstil nicht mehr verstecken wollte.

Gareth Thomas
Der Rugby-Star Gareth Thomas wurde einer der bekanntesten aktiven schwulen Sportler, als er 2009 öffentlich über seine Sexualität sprach. Thomas sagte, er habe beschlossen öffentlich über seine Sexualität zu sprechen, um eine positive Botschaft an andere schwule Menschen senden zu können.

Tom Daley
Der britische Taucher Tom Daley wurde zum ersten Mal im Alter von 7 Jahren gesichtet und bald darauf in das Tauchtraining aufgenommen. Seitdem nahm er an einer Reihe großer Veranstaltungen teil und räumte viele Medaillen ab. In 2013 outete sich Daley in einem YouTube-Video und verlobte sich seitdem mit seinem Partner. (ak)