Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?36250

RTL-Reality

Rafi Rachek und Sam Dylan doch nicht im "Sommerhaus der Stars"

Das TV-Paar will offenbar wegen des "'Sommerhaus'-Fluchs" auf die Teilnahme bei der RTL-Realityshow verzichten. Dafür hat wohl ein anderes schwules Paar zugesagt.


Sam Dylan und Rafi Rachek zeigen sich auf Instagram gerne als harmonisches Paar, das alles – sogar Osterhasen – teilt (Bild: Instagram / Sam Dylan)

  • 2. Juni 2020, 16:23h, noch kein Kommentar

Das TV-affine Pärchen Rafi Rachek und Sam Dylan wird nicht an der fünften Staffel der RTL-Serie "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare teilnehmen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hätten die aus RTL-Formaten bekannten Reality-"Stars" die Verhandlungen abgebrochen, weil sie sich Sorgen um ihre Beziehung gemacht hätten.

"Wir haben abgesagt, ja. Ich hätte auch Angst gehabt, in die Show zu gehen. Es gibt ja so eine Art 'Sommerhaus'-Fluch, jedes Jahr trennt sich ja mindestens ein Paar danach", erklärte Dylan gegenüber dem Boulevardblatt. Dieser "Fluch" betraf in der 2019 ausgestrahlt vierten Staffel Kate Merlan und Benjamin Boyce sowie Johannes Haller und Yeliz Koc. "Rafi und ich sind erst so kurz zusammen, da wäre mir das Risiko zu groß. Im nächsten Jahr ist unsere Beziehung noch viel gefestigter und hält auch eher so eine Show aus."

Ersatz ist offenbar schon gefunden

Laut "Bild" hat RTL bereits zwei Schwule als Ersatz gefunden: "Prince Charming"-Märchenprinz Nicolas Puschmann soll mit seinem Freund, den er in der Grimme-Preis-prämierten Show gefunden hat, ins "Sommerhaus" ziehen. Die Show des Streamingportals TVNOW läuft derzeit immer montags bei Vox – kommende Woche sucht sich Puschmann in der Entscheidungsshow den Sieger aus. TVNOW-Abonnenten wissen schon seit Dezember, wer gewonnen hat.

Der 30-jährige Rafi Rachek und sein ein Jahr jüngerer Partner Sam Dylan hatten Anfang Dezember bekanntgegeben, dass sie ein Paar sind (queer.de berichtete). Zuvor waren die beiden bereits kleine RTL-Reality-"Stars". Rachek hatte 2018 an der heterosexuellen Kuppelshow "Die Bachelorette" teilgenommen und outete sich im Herbst 2019 im Rahmen der – ebenfalls heterosexuellen – Show "Bachelor in Paradise" in der RTL-Primetime als schwul (queer.de berichtete). Dylan wurde dagegen in der im RTL-Streamingportal TVNOW gezeigten schwulen Datingshow "Prince Charming" bekannt (queer.de berichtete). In Folge vier stieg er freiwillig aus.

Bereits Anfang Mai hatte "Bild" darüber berichtet, dass beide im "Sommerhaus" teilnehmen wollen. Laut einem RTL-Insider seien sie aber nicht die erste Wahl gewesen; die Macher hätten vielmehr warten wollen, "falls noch jemand Besseres zusagt" (queer.de berichtete).

Vor wenigen Tagen sorgte Rachek erneut für Schlagzeilen, als er angab, in Köln von mutmaßlichen Homo-Hassern bewusstlos geschlagen worden zu sein (queer.de berichtete). Er habe Anzeige erstattet und bittet mögliche Zeug*innen, sich zu melden. (cw)