Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36315
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Rowling verteidigt Transfeindlichkeit mit Missbrauchserfahrung


#5 Alexander_FAnonym
  • 11.06.2020, 15:24h
  • Ach, jetzt ist sie plötzlich selbst das arme Opfer. Als ob man diese Täter-Opfer-Umkehr nicht schon zur Genüge von allen möglichen Hetzern und Hetzerinnen kennen würde.

    Und nein, Joanne, Transgender sind eben nicht nur verwirrte Teenager, die ein bisschen mit ihren Rollen hadern. Es sind Menschen, bei denen das zugewiesene Geschlecht nicht mit dem selbst empfundenen übereinstimmt. Wenn das den Verstand einer drittklassigen Kinderbuchautorin übersteigt, heißt das nicht, dass du etwas daran ändern kannst, indem du dir die Ohren zuhältst und sagst, es sei einfach nicht so.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel