Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?36317
  • 12. Juni 2020, 04:13h, noch kein Kommentar

Die Schwulenberatung Berlin sucht für ihr Kooperationsprojekt "Checkpoint BLN"

eine*n Dokumentationsassistenz, medizinische Fachangestellte*n oder Kranken-/Gesundheitspfleger*in

in Vollzeit (39 Std/W).

Im Rahmen der Fast Track City Initiative Berlins ist ein niedrigschwelliger Checkpoint entstanden für schwule, bisexuelle und andere Männer, die Sex mit Männern haben sowie für trans* und inter* Personen mit/ohne Drogenkonsum, mit ohne Migrations-/Fluchterfahrung. Der Checkpoint BLN ist ein Kooperationsprojekt u.a. von Berliner Aids-Hilfe, Schwulenberatung Berlin und niedergelassenen Ärzt*innen in der HIV Versorgung. Neben psychosozialer Beratung, Test auf HIV/STI/Hepatitiden, Impfungen wird auch die medizinische Behandlung von sexuell übertragbaren Infektionen sowie PrEP und PEP an aktuell 5 Tagen/Woche angeboten.

Aufgaben:
• Mitarbeit bei der externen wissenschaftlichen Evaluation:
- Erstellen einer Datenbank welche die Datensätze der unterschiedlichen Behandlungs-und Beratungsangebote des Checkpoint BLN zusammenführt.
- Datentransfer aus den unterschiedlichen Datenquellen (u.a. Fragebögen, medizinische Diagnosen und Laborbefunde) in eine gemeinsame Datenbank
- Erstellen, Ausfüllen und Pflegen von Studien-Laufzetteln (sog. CRFs)
- Teilnahme an Planungstreffen im Rahmen der externen wissenschaftlichen Evaluation des Checkpoint BLN
• Einsatz im Pflege- und Laborteam des Checkpoint BLN
- Vorbereitung von Behandlungsräumen und Untersuchungsberichten
- Unterstützung der im Checkpoint BLN arbeitenden Ärzt*innen
- Patient*innenvorbereitung für Untersuchungen
- Blutentnahme, Impfungen, Anlegen von Infusionen, Verabreichen von Spritzen
- Reinigung und Desinfektion der Arbeitsgeräte und -räume
- Erste Hilfe leisten, in Notfallsituationen assistieren
- Dokumentation
- Regelmäßige Teilnahme an Besprechungen

Voraussetzungen:
• Ausbildung zur MFA oder Kranken-/Gesundheitspfleger*in oder vergleichbare Qualifikation
• Erfahrung mit Studiendesign und Studienabläufe
• schnelle Auffassungsgabe medizinischer Prozesse
• Berechtigung zur Blutabnahme
• Gute und aktuelle Kenntnisse zu HIV, STI, Hepatitiden, Drogenkonsum
• hohe Sozialkompetenz und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
• eigenverantwortliche, systematische und effiziente Arbeitsweise
• sehr gute Kenntnisse von Excel, anderen Office-Anwendungen, Datenverarbeitung
• Sprachkenntnisse in Deutsch (C1 oder höher) und Englisch (B2 oder höher)
• teamfähig, strukturiert, flexibel
• LSBTI* Lebensweltkenntnisse

Erwünscht:
• Erfahrungen mit Studien, am besten Study Nurse (GCP-Zertifikat)
• Kenntnisse in SPSS (oder andere Statistikprogramme)
• Gute Kenntnisse über aktuelle Präventions- und Schadensminimierungsstrategien
• Gute Kenntnisse der psychosozialen, medizinischen und sozialpsychiatrischen Berliner Versorgungsstrukturen
• Sprachkenntnisse in weiteren Sprachen
• Interkulturelle/Diversity-Kompetenz

Aussagekräftige Bewerbungen
bis 30.06.2020 (Posteingang) mit Kennwort A3/2020/04 an
• per E-Mail: jobs@schwulenberatungberlin.de oder
• per Post: Schwulenberatung Berlin, Niebuhrstraße 59/60, 10629 Berlin

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von trans* und inter* Menschen, Menschen mit HIV und Menschen mit Migrationserfahrung.

Bei Fragen bitte eine E-Mail schicken an c.weber@checkpoint-bln.de.