Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36369
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bundessozialgericht schwächt Anrechte von trans Menschen


#21 ColonelAnonym
  • 19.06.2020, 00:18h
  • Antwort auf #19 von Kölnfisch
  • Also, in meinem queeren Umfeld versetzt das nun wirklich niemanden in Erstaunen. Im Gegenteil: Deutschland ist, bei all seinen Fehlern, eines der lebenswertesten Länder der Welt und bietet ein sozialstaatliches Sicherungsnetz, dass in Umfang und Tiefe (zum Teil deutlich) über dem liegt, was in anderen Industriestaaten vergleichbarer Größe an der Tagesordnung ist. Vom Rest der Welt ganz zu schweigen. Dafür kann und sollte man auch einfach einmal dankbar sein.

    Was mein Umfeld indes immer wieder erstaunt, ist die Chuzpe, mit der es von denjenigen in Geiselhaft genommen wird, die es zu vertreten vorgeben. Die ständig von Solidarität reden, aber damit nur Partikularinteressen meinen. Und die, selbst in Fällen wie diesem, meinen, die alleinige Interpretationshoheit gepachtet zu haben. Ich und viele andere halten das Urteil des BSG nämlich weder für rechtlich noch für moralisch fehlerhaft - sondern für völlig korrekt und vertretbar.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #19 springen »

» zurück zum Artikel