Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36446
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Tausende bei Pride-Demo in Berlin


#1 SchleicheRAnonym
  • 27.06.2020, 20:35h
  • schöne Aktion mit dem Bezug auf Polen. Wird Zeit, dass denen kräftig auf die Finger geklopft wird. EU-Gelder einstecken und dann nationalsozialisti -äh religionsfaschistischen Wahlkampf auf Kosten queerer Minderheiten machen.
    Das Shirt mit dem polnischen Adler im Regenbogen is hammer :) - Als Flagge produzieren und vor die polnische Botschaft stellen 8=)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 KaiJAnonym
#3 Ralph
  • 28.06.2020, 10:42h
  • Not macht erfinderisch. Um Mitternacht hat das schwule Paar hier unten im Tal ein Feuerwerk in Regenbogenfarben abgebrannt. Die meisten Leute rannten an ihre Fenster, und als es vorbei war, brandete Applaus durchs Dorf. (Die meisten werden aber nicht gewusst haben, was der Anlass war. Angekündigt war es nicht. Nicht mal uns hatten die beiden vorher was gesagt.)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 JanoshAnonym
  • 28.06.2020, 12:47h
  • In dem einen Screenshot steht, daß 98% der Teilnehmer Masken auf hatten, so die Polizei. Entspricht nicht der Tatsache. Gibt genug Videos von der Veranstaltung, wo Maskenträger in der absoluten Minderheit waren. Besonders von der Kundgebung. Man ist eben in Berlin. 1,5m Abstand ist eh ein dehnbarer Begriff bei Massenverantaltungen.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 RogerAnonym
  • 28.06.2020, 14:43h
  • Bis zu diesem Artikel dachte ich, dass jeder CSD ein Demo ist und damit (politisch) ein Zeichen gesetzt werden sollte. Nicht erst durch Corona enstand in unserer Community eine Not. Was war dann der CSD eurer Meinung nach vor Corona? Nur eine grosse Party? Ein Volksfest?
  • Antworten » | Direktlink »
#6 lars14578Anonym

» zurück zum Artikel