Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36479
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Hetzrede im Kreistag: CSD Rostock fordert Rücktritt von Sascha Ott


#6 KonsequenzenAnonym
  • 01.07.2020, 09:02h
  • Wenn die mecklenburg-vorpommersche CDU keine Konsequenzen daraus zieht, muss die SPD sich die Frage gefallen lassen, wie lange sie noch mit dieser Partei, die solches Gedankengut in ihren Reihen duldet, koalieren will.

    Schließlich wird Mecklenburg-Vorpommern von Rot-Schwarz geführt, mit der SPD als größeren Partner und Manuela Schwesig (SPD) als Ministerpräsidentin. Sie hat die Richtlinienkompetenz und die Verantwortung für ihre Regierung.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel