Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?36591
  • 15. Juli 2020, 11:05h, noch kein Kommentar

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht möglichst zum 01.09.20

eine_n Sozialpädagog_in

für die Psychosoziale HIV-Beratungsstelle mit dem Arbeitsschwerpunkt Haft und Drogen.

Die Stelle ist Vollzeit und sozialversicherungspflichtig.

Die Münchner Aids-Hilfe ist eine zentrale Stelle für Selbsthilfe, Prävention, Gesundheitsförderung und Beratung für Menschen mit HIV/Aids und aus der LGBT*I* Community.

Die Angebote der Aids-Beratungsstelle der Münchner Aids-Hilfe e.V. umfassen, die psychosoziale Beratungsstelle, das Case Management, die Koordination Positiv leben und den Checkpoint. Unser Ziel ist es, Wissen über HIV/STI und den Schutz davor zu verbreiten und gegen Diskriminierung und für die Akzeptanz der verschiedenen Lebenswelten einzutreten. Wir konzentrieren uns in der Primärprävention vor allem auf die in Deutschland am stärksten von HIV betroffenen Gruppen: schwule Männer, Migrant_innen, Drogenkonsumierende und Menschen in Haft.

Die Aids-Beratungsstelle ist Teil des Bereich Beratung und Prävention. Außerdem gehören die Trans*Inter* Beratungsstelle und die Beratungsstelle rosaAlter dazu.

Aufgabenfelder:
• Allgemeine Beratung zu HIV und anderen STIs, Infektionsrisiken und Schutzmöglichkeiten
• Beratung und Begleitung von Menschen mit HIV und ihren Angehörigen
• Durchführung von HIV-Schnelltests im Rahmen von Checkpoint
• Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit und bei Benefizaktionen
• Entwicklung und Durchführung von Beratungs- und Präventionsangebote in Haft und im Bereich Drogen
• Anleitung der ehrenamtlichen JVA-Gruppe
• Vernetzungsarbeit mit den entsprechenden Einrichtungen und fachspezifische Gremienarbeit
• Organisation von Angeboten für positive Menschen

Wir suchen eine_n Mitarbeiter_in mit
• Sozialpädagogik- oder vergleichbarem Studium
• Diversity-Kompetenz und Nähe zur Lebenswelt unserer Zielgruppen
• Berufliche Erfahrungen in der psychosozialen Beratung, Suchtarbeit und/oder Haftbereich
• Kenntnisse im Bereich HIV/Aids
• Teamfähigkeit und die Bereitschaft eigenständig und selbstverantwortlich zu arbeiten
• Bereitschaft zur engagierten und öffentlichen Interessensvertretung
• Kreativität, Weitsicht und Erfahrung bei Konzeptentwicklung

Wir bieten:
• eine unbefristete Vollzeitstelle in einem erfahrenen und motivierten Team
• Bezahlung nach Haustarif
• betriebliche Altersvorsorge
• Fortbildungsmöglichkeiten
• regelmäßige Supervision

Die Münchner Aids-Hilfe ist auch Arbeitgeber für Menschen mit HIV.

Nachfragen und Bewerbungen bis bitte an:
Münchner Aids-Hilfe e.V.
Irena Wunsch
Lindwurmstr. 71
80337 München
Tel. 089 / 54 333 114
E-Mail: irena.wunsch@muenchner-aidshilfe.de