Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=3662
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homo-Verbände stellen Forderungen


#3 Adrian AhlhausAnonym
  • 20.10.2005, 21:42h
  • @Klaus - Sieht doch so aus als sei aus jeder der beteiligten Gruppen/ Verbände/ Oragnisationen/ Vereine etwas gekommen. Das ist schon eine unübersichtliche Themenvielfalt. Diese Menge ist ein Problem, zugegeben. Aber diejenigen, die sich selbst als unterpriviligiert einschätzen, machen es üblicherweise zur Existenzfrage, dass die ureigenen Interessen wiedergegben werden. Da muss eine Vernunft erst noch durchsetzen, dass diese von Dir angesprochene Kakophonie, damit übergreifende Interessen formuliert werden.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel