Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36625
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Liebes Team": Inklusive Sprache im Job ist gar nicht schwer


#5 aberaberAnonym
  • 20.07.2020, 10:36h
  • Ich stehe ja schon einige Jahrzehnte im Arbeitsleben und als ich meine ersten Kröten in den 70er Jahren verdiente, machte man (und auch frau!) sich über solche Sachen keine Gedanken.

    Dafür wurden die Menschen anständig behandelt und bekamen einigermaßen anständige Löhne und Gehälter.
    Heute haben wir dank Harzt IV & Co einen "Arbeitsmarkt" den man eigentlich nur als Sklavenmarkt beschreiben kann. Für immer weniger Geld sollen die Arbeitnehmer unter immer schlechter werdenden Bedingungen immer mehr arbeiten.

    Da erscheint mir z.Z. eine gender gerechte Sprache als ein absolutes Luxusproblem.
    Wir sollten z.B. dafür sorgen, dass Männer und Frauen endlich gleiche Geld für gleiche Arbeit bekommen (und die nicht cis natürlich auch).

    Wenn u.a. da endlich Gerechtigkeit besteht, können wir uns auch über Sprache unterhalten.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel