Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36780
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Warum wir auf unser "Anderssein" stolz sein können!


#5 lunarAnonym
  • 08.08.2020, 17:19h
  • Ist schon immer geil, wie Leute den Stempel aufgedrückt bekommen, weil sie auch auf Instagram stattfinden.

    Vermutlich bequemer, als sich damit auseinanderzusetzen, ob dieser Mensch vielleicht auch etwas relevantes zu sagen haben könnte.

    Das klingt für mich immer so wie damals in der Schule der Literaturkanon, in dem nur Werke XY von bestimmten Autoren aufgenommen wurden und nur wenn man die gelesen hat, dann ist man gebildet. Oder die Unterteilung in E- und U-Kultur. Total beschränkt.

    Als ob Gesprächskultur nicht davon lebt, dass möglichst viele unterschiedliche Stimmen gehört werden.

    Sich an der Definition des "Entertainers" aufzuhängen anstatt erstmal zuzuhören.... naja, merkt man oder eben auch nicht.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel