Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=36781
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Sascha Heyna outet sich als schwul


#12 JadugharProfil
  • 09.08.2020, 22:40hHamburg
  • Antwort auf #5 von daVinci6667
  • Ich war auch Spätzünder und dieses aus einen sehr guten Grund. Im Alter von Mitte 20 war es mir nicht möglich, mich zu outen, wenn man dadurch gleich ins Gefängnis kommt. Es gibt hier ältere Menschen, die als über 20 Jährige vor 1969 den §175 erlebten. Selbst nach dessen Entschärfung hatte man bei einem Outing schwere Nachteile in zu Kauf nehmen, da man gesellschaftlich geschädigt wurde, wenn das herauskam. Vieler meiner Freunde wurde somit das Leben und deren Existenz zerstört! Sie verloren ihre Arbeit, ihre Wohnungen etc.. Dieser massive repressalische Druck von Seiten des Umfelds ist sehr prägend und man ist sehr lange skeptisch, wenn sich nur langsam da etwas ändert. Ich kann es sehr gut nachvollziehen, wenn heute noch junge Menschen ihre Bedenken haben, sich ihr Andersein vor anderen einzugestehen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel