Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?36865

TVNOW-Serie

Auftakt von "Sunny" auch im Free-TV zu sehen

RTL findet "Sunny" offenbar so gut, dass die ersten Folgen zur Primetime im Hauptprogramm ausgestrahlt werden. Bei der Eventserie spielt trans Schauspieler Brix Schaumburg einen trans Mann.


So cool sind die Münchner bei "Sunny" (v.l.n.r.): Wilson Gonzales Ochsenknecht, Meryl Marty, Manuel Meimberg, Felix Lampert, Sarah Buchholzer, Valentina Pahde, Brix Schaumburg, Gerrit Klein, Linder Rohrer, Ben Andrews Rumler (Bild: TVNOW / Sebastian Geyer)
  • 19. August 2020, 13:31h, noch kein Kommentar

RTL wird am 1. Oktober (Donnerstag) einmalig ab 20.15 Uhr die ersten beiden Folgen der neuen Serie "Sunny – Wer bist Du wirklich?" ausstrahlen – und das sogar hochauflösend in UHD und HDR. Eigentlich war lediglich geplant, den Ableger der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" im Streamingdienst TVNOW zu zeigen.

Die Serie startet auch am 1. Oktober bei TVNOW: An diesem Tag werden gleich drei Folgen freigeschaltet. Folge vier ist einen Tag später, am Freitag, den 2. Oktober, verfügbar. Danach gibt es montags bis donnerstags je eine von insgesamt 20 neuen Folgen exklusiv und nur auf TVNOW. Als Extra können sich die Fans außerdem auf die Dokumentation "Die Pahde-Zwillinge – so sind wir wirklich" über Valentina und Cheyenne Pahde freuen.

In der Serie spielt trans Schauspieler Brix Schaumburg den trans Mann Nik (queer.de berichtete). Der 30-jährige Darsteller, der bisher vor allem in Musicals mitwirkte und sich auch als Sänger versucht, sorgte vor wenigen Wochen mit der Geburt seines ersten Kindes für Schlagzeilen (queer.de berichtete).

Twitter / RTLde | Eins ist sicher: Die Schauspielerinnen und Schauspieler von "Sunny" wissen, wie man dramatisch posiert

- Werbung - Video - Abheben und Frankreich und die Welt entdecken

Berliner GZSZ-Girl zieht nach München

Zur Handlung von "Sunny": Als Nachzüglerin erhält Sunny Richter (Valentina Pahde) einen der begehrten Plätze in der Fotografie-Masterclass des exzentrischen Star-Fotografen Brian Fox (Felix Lampert). Sie zieht von Berlin nach München und damit auch in ein neues Leben. Hier ist laut dem RTL-Pressetext "vieles anders, extremer, exzessiver".

In München trifft Sunny viele interessante Gestalten wie Cliquen-Führer Lennard (Gerrit Klein), dessen besten Freund Karl (Ben Andrews Rumler) und Lennards Schwester Ruby (Linda Rohrer). Ruby ist eine Rebellin, die immer wieder für Unruhe sorgt. Ihr liebstes Mobbing-Opfer ist Außenseiterin Kim (Sarah Buchholzer). Dazu gesellt sich Ove (Wilson Gonzalez Ochsenknecht), der das Klischeebild eines Kindes aus reicher Familie ist – er liebt schnelle Autos, bunte Pillen und Champagner. Influencerin Frieda (Meryl Marty) ist eine Figur, die man nie ohne ihr Handy sieht. Teil dieser bunten Gruppe ist auch trans Mann Nik, der für alle ein offenes Ohr hat.


Brix Schaumburg, der im Alter von 20 Jahren seine Geschlechtsanpassung begonnen hatte, sorgte 2018 als erster trans Teilnehmer in der RTL-Actionshow "Ninja Warrior Germany" für Aufsehen (Bild: Instagram / Brix Schaumburg)

GZSZ-Fans sollen mit dieser Serie vor den Bildschirm gelockt werden: Bereits seit 2015 spielt Valentina Pahde die Rolle der Sunny bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Der Dreh war wegen Corona komplizierter: Um alle Party- und Sexszenen in der TVNOW-Serie bestmöglich zu drehen, lebte der Hauptcast gemeinsam mit Showrunner, Produzent und Emmy-Preisträger Manuel Meimberg ("Familie Braun") in einer Quarantäne-Villa. (cw)