Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37129
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwule Pornos aufgetaucht: "Love Island" schmeißt Kandidaten raus


#10 Prima4Anonym
  • 22.09.2020, 16:32h
  • Antwort auf #8 von daVinci6667
  • da Verweis ich erstmal auf Kommentar #5.

    +

    Natürlich wird der gekickt wenn schon in der Bewerbung falsche Angaben gemacht wurden, die casten Ihre Kandidaten ja ganz bewusst zusammen, wenn er da schon falschaussagen getätigt hat kannst du - gerade als Produzent - nicht davon ausgehen das alles andere schon stimmen wird. Aber das nur zu diesem, speziellen Fall hier!

    Was deine Ausführung im allgemeinen angeht: ja, absolut, aber auch hier würde ich auch eher die Branche in der Pflicht sehen ihre Darsteller eben auch soweit zu briefen und zu unterstützen.... das Internet ist nicht erst seit gestern da und zumindest jeder der heute in die Industrie einsteigt ist mit dem Medium und seiner Reichweite groß geworden! Außerdem war und ist die Pornoindustrie schon immer Vorreiter gewesen wenn es um die Nutzung neuer Verbreitungsmöglichkeiten geht, die wissen also besser als alle anderen was auf Ihre Darsteller zukommt! Aber klar, das würde Geld kosten und der nächste hübsche 18jährige steht ja schon bereit, also next....
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel