Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?37400
  • 28. Oktober 2020, 03:58h, noch kein Kommentar

Die Akademie Waldschlösschen sucht zum 1. Januar 2021 im Rahmen des Kompetenznetzwerkes zum Abbau von Homo- und Transfeindlichkeit des Bundesprogramms "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

eine*n Bildungsreferent*in.

Zentrale Aufgabenbereiche:
• Eigenständige Organisation von Qualifizierungsmaßnahmen, Vor-Ort-Schulungen und Impulsveranstaltungen im Themenfeld – sowohl Präsenz- als auch digitale Maßnahmen
• Erarbeitung von Themen und Zielgruppenkonzeption unter Berücksichtigung gesellschaftspolitischer Entwicklungen
• Redaktion und Erstellung von pädagogischen Materialien, Zeitschriften- und Buchbeiträgen
• Erstellung eines Online-Portals für Fachinformationen und Materialien für pädagogische Fachkräfte
• Werbung von und Kontaktpflege zu Zielgruppen
• Ausbau und Pflege des Netzwerkes von Kooperationspartner*innen
• Marktanalyse und Öffentlichkeitsarbeit inklusive sozialer Medien

Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Lehramt, Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziale Arbeit)
• Vertrautheit mit den Lebensverhältnissen von LSBT*I und Erfahrungen in der LSBT*I-Arbeit
• Pädagogische und organisatorische Erfahrungen in der Jugend-/Erwachsenenbildung
• Identifikation mit den Kernzielen und dem Leitbild der Akademie Waldschlösschen und eine gute Zusammenarbeit mit den anderen (nicht-pädagogischen) Bereichen der Akademie
• Sehr gute EDV-Kenntnisse (insbes. CMS-Systeme), wünschenswert sind Programmierkenntnisse für Websites
• Erfahrungen in Netzwerkbildung und Öffentlichkeitsarbeit
• Bereitschaft, auch an Wochenenden zu arbeiten

Was Sie bei uns erwartet:
• Angenehmes Arbeitsumfeld mit freundlichen und engagierten Kolleg*innen
• Spannendes Tätigkeitsfeld in einer Bildungsstätte mit bundesweit einzigartigem Profil
• Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen für Maßnahmen, Veranstaltungen und Publikationen im Rahmen des Projekts
• Eine gründliche Einarbeitung
• Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen

Es handelt sich um eine 40-Stunden-Stelle mit Vergütung in Anlehnung an TV-L (Entgeltgruppe E 12) für die Dauer des Projektes bis inkl. 2024 – vorbehaltlich der Bewilligung durch das BMFSFJ.

Bewerbungen
- vorzugsweise per E-Mail in einer Datei – mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 18. November 2020 an:
Akademie Waldschlösschen
Dr. Rainer Marbach
37130 Reinhausen
rainer.marbach@waldschloesschen.org

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.