Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37483
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Schweiz: 82 Prozent für Öffnung der Ehe


#1 FinnAnonym
  • 09.11.2020, 12:59h
  • 82 Prozent!!

    Das ist ja wohl mehr als deutlich...

    Wieder mal ist das Volk viel weiter als die Politik. Es wird höchste Zeit, dass die Politik sich erinnert, dass das Volk der Souverän ist und die Politik nur aus praktischen Gründen dazwischen geschaltet ist, um den Willen des Volkes auszuführen.

    Dann wird es jetzt höchste Zeit, dass auch die Schweiz endlich die Ehe öffnet.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Taemin
  • 09.11.2020, 15:34h
  • Antwort auf #1 von Finn
  • Wenn die Politik nicht will, will sie nicht. Das haben wir in Deutschland doch auch viele Jahre lang so gehabt. Außerdem dreht sich die Stimmung der Schweizer Politik gerade wieder, so dass die Zeichen aktuell offenbar (so die Zeitung "Blick" in der heutigen Queer.de-Presseschau nachzulesen) wieder auf Ablehnung der Eheöffnung stehen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#3 TimonAnonym
#4 Homonklin_NZAnonym
  • 09.11.2020, 17:40h
  • Es hätte mich ja für die Schweizer*Innen sehr gefreut, wenn diese Sache mit der Repräsentativität so faktisch auch hinhauen würde. Ist leider doch davon abhängig, was für Leute da grade gesampled wurden.
    Eigentlich möchte man doch denken, es lernen Leute auch dazu, und die Schweizer sind gewiss nicht so bockstur, wie man sie oft darstellt.

    Diese SVP-Fritzen scheinen ja doch schon öfter einen an der Marmel zu haben, also Bocksture gibt es natürlich, wie in jedem Land.

    Man könnt sich auch mal einen Ruck geben, es geht ja um etwas, das Leben erleichtert und Gesellschaft bereichert.

    Ist halt so, dass es andere anders vermeinen, und wer versetzt sich schon gern freiwillig in die Perspektive derer, die benachteiligt zurechtkommen müssen?
  • Antworten » | Direktlink »
#5 KangaxAnonym
  • 10.11.2020, 09:18h
  • Sichtbarkeit! Menschen fürchten was sie nicht kennen oder sehen.
    Ich bin dankbar dass Videospiele, Netflix, Hollywood etc. schwul/lesbische Charaktere integrieren, allein damit sich Menschen daran gewöhnen und die Angst verlieren.
    Aber alle anderen Bereiche. Die Outings von bekannten Persönlichkeiten u.v.m.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Taemin

» zurück zum Artikel