Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?37610

Heimkino

Die große schwule Abschiedsparty

Ab heute im Salzgeber Club: Travis Mathews' Indie-Drama "I Want Your Love" über einen gescheiterten Hipster ist ein poetisch-explizites Zeitgeistporträt über die queere Szene in San Francisco.


"I Want Your Love" erzählt von den (Liebes-)Nöten eines schwulen Endzwanzigers in San Francisco (Bild: Edition Salzgeber)
  • 26. November 2020, 07:20h, noch kein Kommentar

Jesse, attraktiver Mittelpunkt der queeren Hipster-Szene in San Francisco, hat genug von seinem Leben als erfolgloser freischaffender Künstler. Er beschließt, wieder zurück in seine Heimatstadt in Ohio zu gehen, wo sein Dad auf ihn wartet.


Poster zum Film: "I Want Your Love" läuft ab 26. November 2020 als VoD im Salzgeber Club

Jesse verkauft seine Sachen, trifft seinen Exfreund, hat einen One-Night-Stand und lädt schließlich seine Freunde, Mitbewohner und ehemaligen Liebhaber zu einer Abschiedsparty ein, auf der alle sehr viel Spaß haben, er selbst aber nicht erscheint.

48 Stunden voll bittersüßen Abschiednehmens, Sex und Zukunftsangst und zunehmender Gewissheit: "I Want Your Love" ist ein poetisch-explizites Zeitgeistporträt über die queere Szene in San Francisco – hautnah, ehrlich und mit beiläufiger Schönheit von Travis Mathews, einem der wichtigsten Filmemacher des New Wave Queer Cinema, festgehalten. Produziert wurde der anspruchsvolle FSK-18-Spielfilm vom schwulen Pornostudio Naked Sword.

Das sehenswerte Indie-Drama aus dem Jahr 2012, das mit einem überschaubaren Budget von knapp 80.000 Dollar entstand, gibt es jetzt als Video on Demand im Salzgeber Club. (cw/pm)

Vimeo / Salzgeber Club | Trailer zu "I Want Your Love" und Möglichkeit, den Film direkt anzuschauen

Infos zum Film

I Want Your Love. Drama. USA 2012. Regie: Travis Mathews. Darsteller*innen: Jesse Metzger, Brontez Purnell, Ben Jasper, Keith McDonald. Laufzeit: 71 Minuten. Sprache: englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln. FSK 18. Verleih: Edition Salzgeber. Ab dem 26. November 2020 im Salzgeber Club als Video on Demand