Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37618
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwuler Unternehmer ist neuer Gesamtmetall-Chef


#10 Ralph
  • 28.11.2020, 12:55h
  • Es geht doch hier nicht um inhaltliche Positionen dieses Mannes, sondern ausschließlich um die Tatsache, dass einer der großen Industrieverbände in Deutschland kein Problem mehr damit hat, einen offen schwul lebenden Unternehmer an die Spitze zu wählen. Aus dem selben Grunde ist es sehr erfreulich, dass Jens Spahn Minister ist und Klaus Wowereit Regierender Bürgermeister war. Schwulsein ist nicht mehr der Karrierekiller schlechthin und nicht mehr der perfekte Skandalaufhänger, so wie das früher war und viele von uns es noch miterlebt haben. Darum und nur darum geht es hier. Die Vorstellung, dass ein Schwuler nur dann in einer Führungsposition akzeptabel sei, wenn er in Personalunion bester Mensch auf Erden ist - das ist doch Unfug.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel