Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37619
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Mehr Geld für die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld


#1 FinnAnonym
  • 27.11.2020, 09:38h
  • Schön und gut, aber diese rein symbolische Geste, die noch dazu bezogen auf den Gesamthaushalt (oder auch bezogen auf die Staatsleistungen, mit denen der Staat zusätzlich (!) zur Kirchensteuer und auch mit Steuern von Leuten, die dort gar nicht Mitglied sind, die Kirchen finanziert) eher in die Kategorie "Portokasse" fällt, ändert nichts an der alltäglichen Situation von LGBTI:

    Das ändert nichts an der täglichen Diskriminierung, den täglich irgendwo in Deutschland stattfindenden Gewalttaten gegen LGBTI, der rechtlichen Situation von Regenbogenfamilien, der Situation von Trans- und Intersexuellen, etc.

    Wir brauchen neben solchen symbolischen Gesten auch endlich konkrete Änderungen an Gesetzen:

    - eine Erweiterung von Art. 3 GG
    - Abschaffung der Ausnahmen im AGG
    - eine Gleichstellung von Regenbogenfamilien inkl. Zugang zur Reproduktionsmedizin
    - eine Reform des Transsexuellenrechts
    - ein Verbot von Zwangs-OPs an Intersexuellen
    - ein generelles Asylrecht für verfolgte LGBTI
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel