Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?37647

"Girls Club"-Star

Jonathan Bennett hat sich verlobt

Der amerikanische Schauspieler hat "Ja" gesagt, als sein Freund ihm einen romantischen Antrag machte.


Jonathan Bennett (re.) und seine große Liebe Jaymes Vaughan (Bild: Instagram / Jonathan Bennett)

  • 1. Dezember 2020, 14:10h, noch kein Kommentar

Jonathan Bennett hat sich mit seinem langjährigen Freund Jaymes Vaughan verlobt. Auf seiner Instagram-Seite zeigte der 39-Jährige ein Bild, auf dem ihm Vaughan auf den Knien einen Antrag macht. Dazu schrieb der "Girls Club"-Star: "Ich habe ja gesagt. Und Rotz und Wasser geheult wie ein Verrückter." Sein Partner habe mit einem selbstgeschriebenen Song um seine Hand angehalten, so Bennett weiter. "Ich kann nicht darauf warten, euch diese Woche das Video zu zeigen." Gegenüber dem Magazin "People" sagte der Schauspieler weiter, der Antrag sei eine große Überraschung für ihn gewesen.

Bennett hatte kürzlich als Hauptdarsteller des ersten Weihnachtsfilms mit schwuler Thematik im legendären Pay-TV-Sender Hallmark Channel für Schlagzeilen gesorgt (Hallmark ist vor allem als ältester und größter Hersteller von Grußkarten in den USA bekannt). Der Film "The Christmas House" handelt davon, wie Brandon (Bennett) mit seinem Ehemann die Familie zu Weihnachten besucht. Thema ist unter anderem, dass das schwule Paar keinen Erfolg mit einer Adoption hatte. Der Fernsehfilm führte zu scharfen Protesten von LGBTI-feindlichen Organisationen, die dem familienorientierten Hallmark-Kanal vorwarfen, Kindern Propaganda für die "homosexuelle Agenda" zu zeigen.


Gleichgeschlechtliche Paare bringen Homo-Hasser*innen in den USA besonders auf die Palme, wenn sie im Zusammenhang mit Weihnachten sichtbar sind

Direktlink | Trailer für "The Christmas House"

Bennett ist seit Anfang des Jahrtausends in amerikanischen TV- und Kinoproduktionen zu sehen. Seinen Durchbruch schaffte er 2004 mit der weltweit erfolgreichen Teen-Komödie "Girls Club – Vorsicht bissig!" mit Lindsay Lohan und Rachel McAdams. Sein Coming-out als schwul hatte er 2014, als er an der Realityshow "Dancing with the Stars" teilnahm. Letztes Jahr nahm er auch an der US-Version von "Promi Big Brother" teil, schied aber schon früh aus.

Sein Verlobter Jaymes Vaughan ist ebenfalls Schauspieler. Menschen in den USA ist er aber vor allem als Teilnehmer der Abenteuer-Realityshow "The Amazing Race" und als Moderator oder Korrespondent von Klatsch-News-Formaten bekannt. (dk)