Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?37661

Brandneues Projekt

Solo-Karriere: "Mark Kelly's Marathon"

Drei Jahrzehnte brauchte Mark Kelly, Keyboarder der Progressive-Rock-Größe Marillion, um seine Idee zu verwirklchen.


Die Band Marillion ist seit Jahrzehnten eine Progressive-Rock-Institution, Keyboarder Mark Kelly (mitte) hat jetzt sein eigenes Album veröffentlicht (Bild: Pit Lad)
  • 3. Dezember 2020, 08:54h, noch kein Kommentar

"Seit jeher sehnt sich die Menschheit nach der Fähigkeit zu fliegen, angefangen beim Erreichen von Höhen, weiter bis zum Überqueren von Kontinenten, dann Ozeanen, der Umrundung der Welt, bis hin zum Aufbrechen ins All und ersten Versuchen mit dem zu kommunizieren, was auch immer da draußen ist. Doch was, wenn die Kommunikation ausfällt?" – Marathon


Das Soloprojekt "Mark Kelly's Marathon" ist am 27. November 2020 erschienen

Für mehr als 30 Jahre wuchs in Mark Kelly, Keyboarder der Progressive-Rock-Größe Marillion, eine Idee – das Ergebnis: ein brandneues Projekt mit dem Namen "Mark Kelly's Marathon".

Zusammen mit Guy Vickers, Oliver M. Smith (Vocals), Pete "Woody" Wood (Gitarre), John Cordy (Gitarre), Henry Rogers (Schlagzeug) und seinem Neffen Conal Kelly (Bass), hat Mark Kelly seine Visionen in Realität umgesetzt. Und auch Marillion Bandkollege Steve Rothery hat es sich nicht nehmen lassen und hat für den Song "Puppets" seine Gitarre in die Hand genommen.

Während der Marillion Couch Convention im September diesen Jahres hat Mark Kelly erstmals seine loyalen Fans mit dem neuen Projekt bekannt gemacht und in diesem Zuge die erste Single "Amelia" veröffentlicht. Die Couch Convention sah zudem die Premiere des offiziellen Videos zu der Single, welche die Band vereint in den Real World Studios zeigt – den Studios von niemand anderem als Peter Gabriel.

Direktlink | Offizielles Video zu "Amelia"

"Mark Kelly's Marathon" ist jetzt als limitiertes und nummeriertes CD+DVD Digipak (inkl. der Marathon "Real World Session"), LP Gatefold, CD Digipak und Digital erschienen. (cw/pm)