Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37663
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Dominik Graf: Diversitätsverpflichtung klingt nach Zensur von Stoffen


#9 MussdassoAnonym
  • 03.12.2020, 16:07h
  • Antwort auf #8 von Lupdejupp
  • "Fiktion definiert sich durch die Erschaffung eigener Welten."

    Wir reden hier aber nicht über fremde Planeten, sondern über Filme, die mehrheitlich zumindest implizit in unserer realen Gegenwartsgesellschaft spielen wollen, in der aber Schwarze, PoC, Frauen, migrantisierte und queere Menschen _regelmäßig_ viel seltener vorkommen als in der Realität.

    Und zwar warum? Weil "künstlerische Freiheit" ganz zufällig nun mal immer in diese Richtung tendiert?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel