Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37720
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Vermittlungsausschuss streicht Beratungspflicht bei Stiefkindadoption


#3 LarsAnonym
  • 12.12.2020, 08:24h
  • Antwort auf #2 von Carsten AC
  • "Die führen eine Wochenendbeziehung, aber wollen dennoch ein gemeinsames Kind.

    Bei Heteropaaren ist das auch kein Problem,"

    Rechtlich ist das vielleicht anfangs kein Problem, trotzdem sollte man sich das gut überlegen, wie dann die z.B. Verantwortlichkeiten aussehen und welche Rollen übernommen werden können.

    Für Kinder ist der Kontakt zu beiden rechtlichen Elternteilen und auch zu beiden leiblichen Elternteilen in der Regel wichtig, wobei allerdings weniger die Dauer, sondern die Qualität des Kontakts eine Rolle spielt.

    Einvernehmlichkeit und ein positives Zusammenspiel aller an derEntstehung und Erziehung eines Kindes beteliigten Personen ist wichtig für das Kindeswohl.

    Auch diese Pflichten sind im Gesetz für alle vorgeschrieben, insbesondere im Thema Sorge- und Umgangsrecht.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »