Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37750
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Star-Lord ist bisexuell


#6 GrootAnonym
  • 15.12.2020, 12:12h
  • Ein Fortschritt ist es allemal. Queere Figuren wären vor 10 Jahren bei Marvel wohl noch nicht denkbar gewesen.
    Das das nun Step by Step passiert ist besser als gar nichts, würde ich sagen. Andere Filme/ Formate mögen da weiter sein.
    Aber ich erinnere nur mal an die queeren Darstellungen in vielen Filmen oder z.b. in deutschen Fernsehshows in den 90ern und Anfang der 2000er. Da wurden diese Figuren/ Charaktere sogar noch meist ins Lächerliche gezogen.

    Zum Thema Bi/ Star Lord. Grundsätzlich wäre es durchaus denkbar, dass die Figur das Thema bereits in den kommenden Filmen anspricht... ob es dadurch mit dem Darsteller Schwierigkeiten geben würde (ist er selbst überhaupt homophob?), steht nochmal auf einem anderen Blatt.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel