Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?37756
  • 16. Dezember 2020, 06:51h, noch kein Kommentar

Das Aufklärungsprojekt München sucht

Verwaltungskraft
(19,5 Std./Woche, ab 01. Februar 2021, unbefristet).

Das Aufklärungsprojekt München e.V. bietet Bildungsveranstaltungen zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität an. Das 30-köpfige ehrenamtliche Team führt Workshops zum Thema lesbisches, schwules, bisexuelles, asexuelles, trans*, inter* und queeres Leben für Schulen und pädagogische Fachkräfte schwerpunktmäßig im Stadtgebiet München durch. In der Projektarbeit werden Elemente der Antidiskriminierungspädagogik, der politischen Bildungsarbeit und der Sexualpädagogik miteinander verbunden. Die Verwaltungskraft wird im Team mit der hauptamtlichen Geschäftsführung / Projektleitung, der sozialpädagogischen Fachkraft, der Büroassistenz, sowie dem ehrenamtlichen Vorstand des Vereins zusammenarbeiten.

Ihre Aufgaben:
• Büro- und Projektorganisation
• Koordination und Organisation von Workshops und Teamevents und -schulungen
• Verarbeitung und Pflege von Projektdaten in Google G-Suite
• Umsetzung von Datenschutzbestimmungen
• Buchhaltung und Abrechnung mit Bildungseinrichtungen und Ehrenamtlichen
• IT-Koordination

Sie bringen mit:
• abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungsbereich
• Kompetenzen und Erfahrung in der LSBTIQA*-Arbeit
• Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
• Hohes Maß an Eigenständigkeit, analytischem Denken, strukturierter Arbeitsweise
• Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
• Grundlagen in Buchhaltungskenntnissen

Wünschenswerterweise haben Sie:
• Erfahrung im Projektmanagement
• Erfahrung im Bereich Freiwilligenmanagement, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung
• Bereitschaft zu vereinzelter Wochenend- und Abendarbeit
• Affinität zu digitalen Medien, z.B. Google G-Suite, MS Teams, Zoom, Prezi, Social Media

Wir bieten:
• Vergütung nach TVÖD E6
• Mitarbeit in einem multiprofessionellen, ehrenamtlich engagierten Team
• Büroarbeitsplatz in Zentrum Münchens
• Möglichkeit, einen Teil der Arbeitszeit im Homeoffice zu erbringen
• Supervision und Fortbildungen
• Raum für eigene Ideen

Wir begrüßen aussagekräftige Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Behinderung, Religion oder Weltanschauung als PDF an vorstand@aufklaerungsprojekt-muenchen.de.

Frauen, Personen des sogenannten dritten Geschlechts und Personen mit eigenen Erfahrungen von Flucht, Migration und Rassismus bitten wir ausdrücklich, sich zu bewerben.