Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37942
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Mary Wiseman outet sich als queer


#14 Abs NymAnonym
  • 19.01.2021, 00:17h
  • Als Frau, die seit ewig "dabei" war und ist gehört neben Voyager nun auch Discovery zu meinen Lieblingsserien des Star Trek Universums.
    Captain Tiberius Kirk war eher der Cowboy der sich auf ein Raumschiff verirrte hatte, es sprachen die Fäuste und der Mann war ein Macho. Frauen waren eher hübsches Beiwerk. Es passte für die meisten Männer in die damalige Zeit. Mädchen die Raumschiff Enterprise interessant fanden waren eher rar und auch nur von manchen Mitfans gedultet.
    Mit Kathryn Janeway gab es zum.ersten mal eine Frau als Captain ... Was wurde das damals von selbstherrlichen Männern zerrissen, bis heute zum Teil immer noch.
    Nun kommt Discovery daher mit einer Vielzahl interessanter Charaktere ... Das scheint manche zu überfordern.
    Ach ja queere Charaktere sind auch dabei nur spielt deren Queerness keine außergewöhnliche Rolle ... Das entspricht dem Geist, dem Versprechen auf die Zukunft, die ich in Star-Trek immer gesehen habe und das nun endlich mit Discovery erreicht wurde und es geht noch mehr.
    Btw. Mit der Serie Orion und Admiral Lydia Van Dyke undihrem Raumschiff Hydra, wurde schon Jahrzehnte vor Kathryn Janeway eine Frau in einer militärischen Organisation an eine Spitzenposition gestellt. Im Star-Trek Universum hat es nur etwas länger gebraucht.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel