Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37942
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Mary Wiseman outet sich als queer


#17 LegatAnonym
  • 19.01.2021, 09:52h
  • Antwort auf #16 von Häwastustdudiran
  • Normal würde ich dir recht geben, aber hier liegt der Sachverhalt für mich anders. Ich meine damit ENDLICH kommt eine Star Trek Serie, die queere Themen ganz selbstverständlich integriert. Das hatte ich schon ewig herbeigesehnt, weil das für mich in eine positive Zukunftsvision - die Star Trek ja eigentlich sein soll - absolut dazugehört. Jetzt kommt eine solche Serie und was ich da an der überbordenden Brutalität, den dümmlichen Actiongeschichten und der kackdüsteren Atmosphäre so auszusetzen haben, habe ich ja schon hier sehr weiträumig ausgeführt. Findest du es da nicht wenigstens ein bisschen nachvollziehbar, dass ich da nicht ganz so einfach loslassen kann?
    Unterhaltungsmedien werden in ihrer gesellschaftlichen Wirkung oftmals unterschätzt. Bei so viel vernichtenden Kritiken, welche dies Serie (und auch "Picard") erhält, ist es leider nur allzu wahrscheinlich, dass diese Serie unterm Strich nichts positives zum Queer Empowerment beiträgt, sondern leider ganz im Gegenteil.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »

» zurück zum Artikel