Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37942
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Mary Wiseman outet sich als queer


#19 TrekkieAnonym
  • 19.01.2021, 16:17h
  • Vernichtende Kritik...

    Haben so gut wie alle Star Trek Franchise Serien gehabt. TNG, wie DS9 etc...

    Insbesonders selbst ernannte StarTrek-Nerds kotzen sich zu jedem neuem ST Franchise immer wieder aus. Mir gehen diese Nerds ziemlich auf den Sack, die zwanghaft alles Neue mit dem Alten vergleichen. Erinnert mich an erzkonservative, die nicht in der Lage sind, mal gedanklich alte Zoepfe abzuschneiden, um ein neues Kapitel aufzuschlagen. Die schauen ein neues Franchise mit der alten Brille. Da sieht man eben schlecht.

    Ich habe unzaehlige Stunden mit TNG verbracht, aber heute wuerde mich die Serie wohl kaum noch so begeistern wie damals. Die Stories zu oede, bis auf wenige (aber gute in den spaeteren staffeln) kaum Charakterentwicklungen. Ueber lange Strecken recht eindimensional. Am schlimmsten fand ich die Kuechen-Psychologiefolter mit Deanna Troi.

    Mein Liebling ist wohl noch immer DS9 :-) Ich mag das leicht dystopische Discovery-Franchise. Und verzeih der Serie ihre Fehler gerne, so wie ich das bei allen anderen Star Trek Serien auch gemacht habe.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel