Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=37946
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Co-Regisseur von "Erdbeer und Schokolade" gestorben


#1 wadimAnonym
  • 19.01.2021, 15:08h
  • Habe den Film gesehen. Empfehlenswert.
    Soweit ich weiß, die sozialistische Kuba war was LGBTI betrifft, schon in 90-r ziemlich liberal.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Oder soAnonym
  • 19.01.2021, 21:59h
  • Antwort auf #1 von wadim
  • Eigentlich war Kuba sehr regressive, hat aber in den letzten Jahren enorme Schritte gemacht. Sicher eine Revolution von oben, da unter maßgeblichen Einfluß der Tochter von Raul Castro. Trotzdem bemerkenswert, dass sich der greise Fidel für die Verfolgung Homosexueller entschuldigt hat. In einer Kultur, die vom Machismo geprägt ist. Ich finde, dass muss man heute auch mal anerkennen.
    Aufgrund des Films ist Erdbeer und Schokolade auch mein Lieblingsmix beim Eis.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »