Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?37968

Hürther Dschungelshow

Klaustrophobischer Sam Dylan trifft auf Mehlwürmer

Lars Tönsfeuerborn hat sich bereits für das Halbfinale qualifiziert, jetzt ist sein "Prince Charming"-Kollege Sam Dylan an der Reihe.


Das will das deutsche TV-Publikum seit der Premiere von "Ich bin ein Star" im Jahr 2004 sehen: Im Dschungel werden "Stars" mit Hilfe der Fauna gequält (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Am Tag sieben darf endlich der offen schwule Realitydarsteller Sam Dylan ("Prince Charming", "Kampf der Realitystars") in der Corona-Dschungelshow mitwirken. In der kommenden Folge von "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" zieht er gemeinsam mit Schönheits-OP-Fan und Reality-"Star" Christina Dimitriou ("Temptation Island", "Ex on the Beach", "Couple Challenge") und dem Düsseldorfer Ex-Bachelor Oliver Sanne ins Tiny House. Die Sendung wird am Donnerstagabend ab 22.15 Uhr live auf RTL ausgestrahlt.

Bereits in Folge sechs hatte sich Lars Tönsfeuerborn, der Sieger der ersten "Prince Charming"-Staffel, ein Ticket fürs Halbfinale besorgt. Er erreichte gemeinsam mit DSDS-Sternchen Lydia Kelovitz die nächste Runde. Ausgeschieden ist dagegen das 63-jährige Ex-Playmate Bea Fiedler, mit der sich Tönsfeuerborn im Tiny House um Zigaretten gezofft hatte.

Twitter / RTLde

Schlangen, Kakerlaken und Mehlwürmer erwarten neue Promis

Gleich am ersten Tag im Dschungel von Hürth muss sich Sam Dylan mit allerlei Klein-Getier auseinandersetzen, wie RTL am Nachmittag mitteilte. In seiner ersten Dschungelprüfung muss das Trio die Köpfe in Holzboxen stecken, die dann mit tierischen Besucher*innen befüllt werden. Im Angebot stehen unter anderem Schlangen, Kakerlaken und Mehlwürmer. Das eingespielte Moderatiosduo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich stellen den Kandidat*innen dabei nacheinander Wissensfragen, mit denen sie insgesamt zwölf Sterne erspielen können.

RTL verspricht bereits vor der Ausstrahlung, dass die Prüfung für Dylan und Dimitriou zu einer "echten Herausforderung" wird. "Ersterer ist klaustrophobisch und zweitere hat Angst vor Schlangen… 'Isch fick mein ganzes Leben', schimpft Reality-Star Christina", so der größte Privatsender Europas in einer Pressemitteilung.

Sam Dylan ist wie Tönsfeuerborn aus der ersten Staffel von "Prince Charming" bekannt. Anders als der spätere Sieger verließ Dylan die erste schwule Datingshow freiwillig in Folge vier. Zuletzt sorgte er mit einer Beziehung mit Reality-Kollege Rafi Racheck (Die Bachelorette", "Promi Big Brother") für Schlagzeilen.

"Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" läuft noch bis zum 29. Januar. Ausstrahlungszeit ist meist 22.15 Uhr. Allerdings hat sich der Beginn der Sendung in den letzten Tagen immer wieder wegen Corona-Sonderberichterstattung nach hinten verschoben. (cw)

Wöchentliche Umfrage

» Bist du mit der Sichtbarkeit von LGBTI im deutschen Fernsehen zufrieden?
    Ergebnis der Umfrage vom 18.01.2021 bis 25.01.2021


#1 queergayProfil
  • 22.01.2021, 02:27hNürnberg
  • RTL & Wichtigtuer sorgen für "Schlagzeilen".
    Wie wäre es noch mit einem Spendenaufruf für Bea Fiedler? Die Frau ist wirklich verarmt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 MAFRIAnonym
  • 22.01.2021, 07:57h
  • mit allen (angeblichen) Promis, die hier mitmischen, habe ich kein Mitleid. Man muss es schon sehr nötig haben, um mit so einen Auftritt etwas Geld und Publicity zu bekommen...
  • Antworten » | Direktlink »