Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=3798
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Positive sind nicht Sündenböcke der Nation


#11 HugoAnonym
  • 10.11.2005, 19:54h
  • Jeder, der hier nach gesetzlichen Regelungen schreit, hat letztlich nur Angst davor, Verantwortung für sich selbst zu nehmen.
    Bemerkenswert finde ich allerdings, daß immer die Postiven die "Bösen" sind, die die armen Negativen "wissentlich" infizieren. Wenn einer von Euch mal den Bericht und die Kommentare des RKI gelesen hätte, dann hätte auch der eine oder andere mal bemerken müssen, daß die meisten HIV-Infektionen in BEZIEHUNGEN passieren und zwar weil beide UNGETESTET sind... (soweit zum Thema Treue und Ehrlichkeit!!!) Ich würde mal sagen, die Bösen sind nicht die, die Positiv sind, sondern die, die aus Angst den Test verweigern. Und mal Hand auf Herz, wer von denen, die hier gern und ausdauernd gegen die Positiven wettern, hatten denn schon genug Arsch in der Hose, um sich selbst mal testen zu lassen? Und bevor jetzt einer fragt, ich wurde auch in einer langjährigen "treuen" Beziehung infiziert.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel