Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=38030
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Justin Timberlake als Ersatz-Papa für queeres Kind


#2 BankAnonym
  • 30.01.2021, 13:22h
  • Antwort auf #1 von Atreus
  • Kenne ich gar nicht. Das Original ist aber der Beschreibung nach noch queerer?

    Ist dann die Frage, ob das eine Adaption oder einfach ein anderer Film ist, der zufällig ein ähnliches Thema behandelt. Bei einem Remake/ Adaption nennt man das glaube ich straightwashing, wenn aus einer im Original homosexuellen Rolle ( erwachsener Hauptdarsteller) eine im Remake heterosexuelle Rolle ( verliebt sich in die Lehrerin des Kindes) wird.

    Ich gehe aber mal davon aus, dass es ein komplett anderer Film ist ohne Bezug zu dem früheren.

    Positiv ist so oder so, die Sichtbarkeit queerer Kinder.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel