Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38042

Zeitgemäß und retro zugleich

Das lang ersehnte Debüt von Arlo Parks

Die junge queere Britin hat ihr erstes Album "Collapsed in Sunbeams" veröffentlicht.


Als Inspiration nennt Arlo Parks unter anderem Sylvia Plath, James Baldwin und Ezra Pound, als musikalische Vorbilder Radiohead und Erykah Badu (Bild: SamuelWren98 / wikipedia)
  • Von Lisa Forster, dpa
    1. Februar 2021, 03:53h, 1 Kommentar

Schon vor der Veröffentlichung ihres Debüts wurde diese 20-jährige Musikerin gefeiert. Die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama, ist Fan; die BBC setzte sie auf ihre Liste der "Breakthrough Artists", also der Künstlerinnen und Künstler mit großem Potenzial.

Die Zahl der Fans von Arlo Parks dürfte sich noch vergrößern, wenn nun das herausragende Erstlingswerk der Londonerin erscheint. "Collapsed In Sunbeams" spricht zeitgemäße Themen an, klingt dabei mit seiner Mischung aus Indie-Pop und R&B, aber ganz zeitlos.

Schwarzer Tomboy, der nicht tanzen kann


"Collapsed In Sunbeams" erscheint in Deutschland am 4. Februar 2021

Parks hat nigerianische, tschadische und französische Wurzeln, wie ihre Plattenfirma mitteilt. Sensibel, "uncool" und als selbsterklärter Tomboy habe sie mit ihrer Identität zu kämpfen gehabt. "Ich bin ein schwarzes Kind, das nicht tanzen kann, Emo-Musik hört und in ein Mädchen aus meiner Spanischklasse verliebt ist", erinnert sie sich an diese Zeit.

Mit 17 habe sie ihre Haare abrasiert, ihre Bisexualität erkannt und eine ganze Menge Musik geschrieben. Die 20-jährige Britin verhandelt in ihren Liedern aber auch Themen wie mentale Gesundheit oder den Umgang mit gesellschaftlichen Erwartungen. Dass sie auch Lyrik schreibt, merkt man Songtexten voller feiner Beobachtungen an. Der Sound klingt etwas retro, dabei mit originellen Melodien – und im Vordergrund steht ihre weiche, einnehmende Stimme.

Direktlink | Offizielles Video zum Song "Hope"
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe