Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38181

Hamburg

Modedesigner Sascha Gaugel ist tot

Er sorgte dafür, dass Superstars wie Halle Berry oder Helene Fischer bei ihren Auftritten immer adrett aussahen. Jetzt wurde Sascha Gaugel von seinem Lebenspartner tot aufgefunden.


Sascha Gaugel wurde nur 46 Jahre alt (Bild: Instagram / saschagaugel)

Völlig überraschend ist am Mittwoch der Stylist und Modedesigner Sascha Gaugel im Alter von nur 46 Jahren gestorben. Gaugels Lebenpartner Kalle Hildinger bestätigte die Todesmeldung gegenüber "Bild" (Bezahlartikel). Demnach hatte Hildinger seinen Partner tot im Badezimmer des gemeinsamen Hauses aufgefunden. Das Management von Gaugel bestätigte den Tod des Designers auch gegenüber der Deutschen Presseagentur.

Die Todesursache ist derzeit noch unbekannt. Laut "Bild" soll eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems vorgelegen haben. "Sascha, der wunderbare Mann an meiner Seite, der stärkste Mann, den ich kenne, auf einmal ist er weg", so Hildinger. "Gestern noch war alles wie immer. Ein Jahrzehnt waren wir so glücklich, erfolgreich, nichts und niemand konnte uns aufhalten. Ich bin fassungslos."

Der Designer der Stars

Ursprünglich hatte Gaugel in Düsseldorf Modedesign studiert und später in Los Angeles gearbeitet. Sein Modelabel "Hausach Couture" gründete er 2005. Gaugel entwarf Outfits und Looks für viele deutsche und internationale Promis – unter ihnen etwa Andrea Berg, Halle Berry, Daniel Craig, Helene Fischer, Andie MacDowell oder Lenny Kravitz.

Instagram / saschagaugel | Dass Helene Fischer immer ein Hingucker ist, war auch Gaugels Verdienst

Viele der Stars zeigten sich schockiert über den Tod Gaugels. Die 31-jährige Schauspielerin und Moderatorin Sophia Thomalla veröffentlichte etwa ein Bild mit dem Designer und schrieb, Gaugels Tod sei ein "Schicksalsschlag, der uns mit dem Vorschlaghammer gegen die Brust gedonnert wird". Der Stylist habe "zusammen mit seinem Partner Kalle" zu ihren engsten Vertrauten gehört. "Die Nachricht trifft mich wie ein Schlag und ich befinde mich nach wie vor in Schockstarre. [...] Ich werde ihn so unglaublich vermissen."

Auch die 42-jährige Moderatorin Charlotte Würdig zeigte sich auf Instagram "unendlich traurig" über den Tod Gaugels. "Wir werden gut auf Kalle aufpassen! Versprochen!", so die (getrennt lebende) Ehefrau von Rapper Sido. (cw)



#1 kuesschen11Profil
  • 19.02.2021, 14:19hFrankfurt
  • R.I.P. Sascha Gaugel.

    Mein herzliches Beileid an seinen Lebenspartner, allen Freunden und Freundinnen und allen Angehörigen.

    Es ist immer schmerzlich mit ansehen zu müssen, wie ein Mensch jung und noch mitten im Leben einfach gehen muss.

    Solange es die Erde gibt, ist unser Leben nur ein kurzer Augenblick, den wir schätzen und lieben sollen. Denn keiner weiß, wie das Schicksal so spielt.
  • Antworten » | Direktlink »