Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=38273
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Ex-Mönch Anselm Bilgri heiratet seinen Freund


#1 OxymoronAnonym
  • 03.03.2021, 14:41h
  • "Ich möchte jetzt reinen Tisch machen und möchte aber katholischer Priester bleiben"

    Entweider oder, Beides zusammen geht nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 MitBrilleAnonym
#3 SalomonAnonym
  • 03.03.2021, 17:19h
  • Antwort auf #1 von Oxymoron
  • Achso, das hast du zu entscheiden?

    Und erzähl mir jetzt bitte nicht: "Das steht doch in der Bibel." Diesen Schmu sollten wir wirklich den Homophoben überlassen. Daß die römische Kirche weiterhin auf ihrer Homophobie beharrt, ist eine politische Entscheidung. Theologisch ist der Zug schon längst abgefahren. Dazu wissen wir mittlerweile viel zu viel über den sozialgeschichtlichen Hintergrund der entsprechenden biblischen Texte.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#4 OxymoronAnonym
  • 03.03.2021, 17:35h
  • Antwort auf #3 von Salomon
  • Keine Sorge, ich würde niemals mit Mörchenbüchern "argumentieren" wollen, das ist mir zu unseriös.

    Ich entscheiden? Das tu ich nur bei wichtigen Dingen. Religion ist die Zuflucht des Dummen (Spinoza), Mut liegt im klaren Denken. Daher ist so ein Rumgeeiere zwischen irgendwelchen frommen Klubs m. E. eben nicht mutig, sondern unreif und feige.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#5 DooofAnonym
#6 Taemin
  • 04.03.2021, 15:06h
  • Ich hatte einige Jahre lang Kontakt zu einer altkatholischen Gemeinde. Da lebte der Pfarrer mit seinem Freund, einem Theologiestudenten, mit Kenntnis und Billigung der Gemeinde im Pfarrhaus.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel