Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38279
  • 4. März 2021, 05:59h, noch kein Kommentar

Für folgende Stellen sucht das Team des Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg (BLSB) e.V. ab sofort Verstärkung:

Fachberater:in für LSBTI* mit Fluchterfahrung und Migrationsbiographie
(26h/Woche, angelehnt an TV-L E10)
Ausführliche Stellenbeschreibung
Bewerbungsfrist: ursprünglich 15.02., verlängert bis zum 15.03.

Projektleiter:in für das Mentor:innenprogramm für queere Geflüchtete
(30h/Woche, angelehnt an TV-L E10)
Ausführliche Stellenbeschreibung
Bewerbungsfrist: 15.03.

Projektleiter:in für den Bereich Sport
(35h/Woche, angelehnt an TV-L E10)
Ausführliche Stellenbeschreibung
Bewerbungsfrist: 15.03.

Eventleiter:in für die Bereiche Sport und Aufklärung
(35h/Woche, angelehnt an TV-L E9b)
Ausführliche Stellenbeschreibung
Bewerbungsfrist: 15.03.

Der BLSB e.V. ist eine gemeinnützige mildtätige Selbsthilfe- und Wohlfahrtsorganisation des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg e.V. und Teil des bundesweit agierenden LSVD-Netzwerkes. Ziel des Lesben- und Schwulenverbandes ist es, dass Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen ihre persönlichen Lebensentwürfe selbstbestimmt entwickeln können, frei von rechtlichen und anderen Benachteiligungen, frei von Anfeindungen und Diskriminierungen. Der BLSB bietet Hilfe und Beratung für LSBTI* und ihre Angehörigen und versucht mit verschiedenen Projekten, Vorurteilen und Intoleranz präventiv und konstruktiv zu begegnen.

Alle weiteren Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen und den Bewerbungsmodalitäten findest du in den verlinkten ausführlichen Stellenbeschreibungen.

Bitte beachte unsere Hinweise zum Datenschutz: Mit der Übersendung deiner Bewerbungsunterlagen gibst du uns die Einwilligung, die von dir übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu verarbeiten (vgl. Art. 6 DSGVO; siehe auch § 32 BDSG). Sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden deine elektronisch übermittelten Daten gelöscht, es sei denn, sie werden zum Zwecke der Anstellung weiter benötigt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!