Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=38328
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Polen lässt schwulen Staatssekretär nicht in "LGBT-freie Zone"


#1 Schluss jetztAnonym
  • 10.03.2021, 12:25h
  • Es ist an der Zeit, dass die EU Polen mit Strafzahlungen wegen Missachtung der Menschenrechte überzieht und damit dieses Land der Agrarsubventionssauger*innen aus der EU treibt. Sie können ja gerne wieder Mitglied werden, wenn sich das polnische Volk eine demokratische Regierung gewählt hat, die die europäischen Grundwerte nicht nur unterschreibt, sondern auch achtet und einhält.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 swimniAnonym
  • 10.03.2021, 12:51h
  • und wenn man die eu-abgeordneten hinsichtlich polen und ungarn anschreibt, kriegt man nur beschwichtigungen als antwort. vor allem die evp ruiniert eine intakte eu aktiv mit.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 LandjungeAnonym
  • 10.03.2021, 13:09h
  • Das ist ein ungeheuerlicher Vorfall. Das ist nicht nur ein Verstoß gegen die europäische Reisefreiheit, sondern auch ein schwerer diplomatischer Affront.

    Wie lange will die EU sich von Polen noch vorführen lassen? Polen missbraucht die EU als Geldesel und verspottet dann auch noch die EU.

    Bei Verstoß gegen EU-Recht sollte es auch keine EU-Gelder geben und bis das behoben ist, sollte auch das Stimmrecht entzogen werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 56James35Anonym
  • 10.03.2021, 13:15h
  • 1939 haben Frankreich und England Deutschland den Krieg erklärt, um Polen zu verteidigen.
    Zitat :
    "La Pologne est la soeur de la France", Napoleon
  • Antworten » | Direktlink »
#5 JadugharProfil
#6 FliegenAnonym
#7 dellbronx51069Anonym
#8 AndyAnonym
#9 DramaQueen24Ehemaliges Profil
  • 11.03.2021, 01:50h
  • Klar, alle lügen, nur man selbst sagt IMMER die Wahrheit!
    Liebe EU, werft diese PiSser endlich aus dem Parlament! Und wirft gleich Polen und seine katholische Bevölkerung gleich mit raus, die eine menschenfeindliche Politik mittragen!
  • Antworten » | Direktlink »
#10 ClarissaAnonym
  • 11.03.2021, 01:52h
  • Antwort auf #1 von Schluss jetzt
  • Du irrst dich. Polen hält sich an alle Grundwerte der EU. Diese lauten:

    1. Profit
    2. Profit
    3. Profit

    insbesondere für deutsche Firmen, plus billige Arbeitsmigrantinnen und -migranten für den deutschen Arbeitsmarkt. Polen macht wie alle osteuropäischen Länder da vorbildlich mit. Damit der Deutsche sein Billigfleisch und seine 24-Stunden-Pflegerin weiterhin zum Spottpreis bekommt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel