Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38400
  • 20. März 2021, 03:33h, noch kein Kommentar

Die Schwulenberatung Berlin sucht als Elternzeitvertretung (Juni 2021- Juli 2022)

eine*n rechtliche*n Berater*in
für LSBTI* Geflüchtete

(75-100% Wochenarbeitszeit).

Aufgaben:
• Rechtliche Beratung von LSBTI* im Asyl- und Migrationsrecht
• Beratung zur Asylantragstellung
• Vorbereitung auf die Anhörung
• Begleitung zur Anhörung
• Beratung im Dublin-Verfahren
• Einlegen von Rechtsmitteln in Klage- und Eilverfahren und /oder Vermittlung an Rechtsanwält*innen
• Erstellung von Stellungnahmen und Expertisen
• Publikation in Zeitschriften für Asyl- und Migrationsrecht
• Kooperation mit weiteren Beratungsstellen und Rechtsanwält*innen im Asyl- und Migrationsrecht

Anforderungen
• Volljurist*in mit zweitem juristischen Staatsexamen oder vergleichbare Qualifikation
• Bereitschaft zu Fortbildungen
• Deutsch- und Englischkenntnisse (C1 und höher)
• Explizite Kenntnisse von LSBTI* Lebenswelten
• Sensibler Umgang mit traumatisierten Menschen
• Bereitschaft zur Arbeit mit LSBTI* sensibler Sprachmittlung
• Sensibilität für Mehrfachdiskriminierung und Rassismus
• Team-, Reflexionsfähigkeit sowie Belastbarkeit

Erwünscht
• Berufserfahrung im Asyl- und Migrationsrecht
• Kenntnisse in weiteren Sprachen

Aussagekräftige Bewerbungen bitte mit Kennwort A3/2021/5 bis zum 11. April 2021
per Email an: jobs@schwulenberatungberlin.de,
per Post an: Schwulenberatung Berlin, Niebuhrstraße 59/60, 10629 Berlin.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung sind explizit erwünscht.

Bei Fragen bitte ebenfalls an jobs@schwulenberatungberlin.de wenden.